06022/26 10 20

Schneewittchen

Von Märchen, Mythen und vergifteten Äpfeln

Ab 29. Juli 2021 steht dieser Podcast hier zum Anhören zur Verfügung.

In der zweiten Folge unseres PodCast SpessartGebabbel treffen wir auf eine echte Berühmtheit. Freifräulein Maria Sophia Margaretha Catharina von Erthal, die jedes Kind und jeder Erwachsene kennt, ist sie doch viel besser bekannt als Schneewittchen.

Das ist natürlich eine ganz große Ehre für uns! Das Freifräulein hat aber keinerlei Star-Allüren, sondern gibt sich wie eine ganz normale Lohrerin. Aus Lohr a. Main in unserem Spessart stammt Schneewittchen nämlich – also natürlich nur für den Fall, dass Schneewittchen wirklich gelebt haben sollte. Für diesen Fall ist allerdings zweifelsfrei erwiesen, dass sie aus Lohr kommt.

Welche Beweise dafür sprechen, wo Schneewitchen-Schloss in Lohr steht und dass es dort sogar einen sprechenden Spiegel gibt – all das erzählt uns Schneewittchen bei unserem Gespräch. Außerdem berichtet sie uns, dass sie eigentlich Anna heißt und hauptberuflich als Grundschullehrerin arbeitet. In Ihrer Freizeit aber, schlüpft sie in Schneewittchens Märchenkostüm, liest regelmäßig Kindern und Erwachsenen aus den alten Geschichten der Gebrüder Grimm vor und verteilt Äpfel an begeisterte Touristen. Wie viele davon vergiftet sind, wie man Menschen jeglichen Alters für Märchen begeistern kann und was für sie die Faszination der Märchenwelt ausmacht, erzählt uns Anna in dieser Ausgabe des „Spessart-Gebabbel“.

Mehr über die Stadt Lohr am Main und wie man Schneewittchen dort live begegnen kann findet ihr unter: https://www.lohr.de/tourismus-und-kultur

Hintergründe und weitere Folgen zum Spessart-Gebabbel gibt es wie immer auch hier: www.spessartgebabbel.de

Alles über Tourismus, Freizeit, Touren und Veranstaltungen im gesamten Spessart und Mainviereck unter: www.spessart-mainland.de
 

Zurück zu allen Folgen des SpessartGebabbel Podcasts

*

Suche
Karte
Katalog
aktuelles
Kontakt
Veranstaltungen